Abendzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAbend-zeit (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Wo wir uns finden / Wohl unter Linden / Zur Abendzeit [VolksliedKein schöner Land]

Thesaurus

Synonymgruppe
Abend · ↗Abendstunde · Abendzeit · ↗Tagesende
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der General kam um die Abendzeit in einem leichten, schmalen Boot.
Wiechert, Ernst: Das einfache Leben, München: Ullstein Taschenbuchverl. 2000 [1946], S. 91
Mit einer Ausweitung der Verspätung in die Abendzeiten hinein rechneten die Airlines nicht.
Der Tagesspiegel, 11.05.1999
Inzwischen ist es bei T-Online fast überhaupt nicht mehr möglich, zu den üblichen Abendzeiten erfolgreich durchzuwählen.
C't, 1997, Nr. 14
Diese Abendzeit galt wegen der Verdunklung auch für deutsche Angestellte während des Krieges.
o. A.: Einhundertdreiundvierzigster Tag. Freitag, 31. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 24851
Damals war es noch üblich, dass die Nation auf festgelegte Abendzeiten wartete, zu denen die Nachrichten des Tages präsentiert wurden.
Die Zeit, 31.05.2010, Nr. 22
Zitationshilfe
„Abendzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abendzeit>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abendwolke
Abendwind
abendwärts
Abendvorstellung
Abendvorlesung
Abendzeitung
Abendzirkel
Abendzug
Abenomics
Abenteuer