Abenteuerbecken, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungAben-teu-er-be-cken (computergeneriert)
WortzerlegungAbenteuerBecken

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frisch gestärkt geht es ins Abenteuerbecken mit Wildwasserkanal, Sprudelliegen, Whirlpool und Gysieren.
Bild, 10.07.2001
Kinder erwartet hier u.a. ein Abenteuerbecken mit Piratenschiff und Wasserburg.
Die Welt, 24.12.2003
Außer Wasserrutschen, Pools, Plansch- und Abenteuerbecken erwartet die "Samoa" -Besucher ein Saunadorf, ein Fitness-Studio sowie Strandbar und Restaurant.
Die Welt, 28.02.2001
Während in einem Bereich Therapien wie Kneipp-, Licht- oder Thalassokuren angeboten werden, gibt es in dem anderen Bereich Rutschen, Wellenbad und Abenteuerbecken.
Bild, 24.05.2004
Zitationshilfe
„Abenteuerbecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abenteuerbecken>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abenteuer
Abenomics
Abendzug
Abendzirkel
Abendzeitung
Abenteuerbedürfnis
Abenteuerbuch
Abenteuerdrang
Abenteuerdurst
abenteuerdurstig