Abenteuerdrang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAben-teu-er-drang
WortzerlegungAbenteuerDrang
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Drang, Abenteuer zu erleben

Verwendungsbeispiele für ›Abenteuerdrang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber wenn es darum geht, nachts eine Höhle zu erforschen, ist sein Abenteuerdrang stärker als sein Gewissen.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1997
Zwei Menschen, Ratefreund und Hoffegut, führt ihr Abenteuerdrang, die Suche nach einer besseren Welt, in das Reich der Vögel.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1999
Im Rückblick waren ja beispielsweise die Antaktis-Expeditionen auch durch Abenteuerdrang motiviert, haben aber auch neue wissenschafltiche Erkenntnisse gebracht.
Der Tagesspiegel, 31.10.2000
Zitationshilfe
„Abenteuerdrang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abenteuerdrang>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abenteuerbuch
Abenteuerbedürfnis
Abenteuerbecken
Abenteuer
Abenomics
Abenteuerdurst
abenteuerdurstig
Abenteuererzählung
Abenteuerfahrt
Abenteuerfilm