Abenteuergeist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAben-teu-er-geist
WortzerlegungAbenteuerGeist1

Verwendungsbeispiele für ›Abenteuergeist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Helden findet sich spätpubertärer Abenteuergeist direkt neben der substantiellen Erfahrung von Bösartigkeit.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.2000
Sie seien ein "kalkulierter Schritt eines provokativen und rücksichtslosen Abenteurergeistes", der darauf abziele, bestimmte afrikanische Länder einzuschüchtern.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1983]
Es gehört eine gehörige Portion Abenteuergeist dazu, sich den Herausforderungen der rauen Bergwelt zu stellen.
Die Welt, 08.03.2002
Man braucht viel Abenteuergeist, um nachts das Hotel zu verlassen und ein geeignetes Plätzchen zu suchen.
Die Zeit, 03.03.2003, Nr. 09
Die Venus stand bei Ihrer Geburt im Schützen - Sie suchen einen Mann mit Abenteuergeist.
Bild, 15.03.2002
Zitationshilfe
„Abenteuergeist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abenteuergeist>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abenteuerfilm
Abenteuerfahrt
Abenteuererzählung
abenteuerdurstig
Abenteuerdurst
Abenteuergelüst
Abenteuergelüste
Abenteuergeschichte
Abenteuerheft
Abenteuerhunger