Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abenteurerpolitik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abenteurerpolitik · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Aben-teu-rer-po-li-tik
Wortzerlegung Abenteurer Politik
eWDG

Bedeutung

abwertend verwegene, skrupellose Politik

Verwendungsbeispiele für ›Abenteurerpolitik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser Abenteurerpolitik treffen sich linkssektiererische Gruppen mit den Strategien der Faschisten. [konkret, 1980]
Ein krasses Beispiel dieser aggressiven Abenteurerpolitik sind die Beschlüsse zur deutschen Frage, die in London gefaßt wurden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]]
Heute sind nun die Bedingungen zur Wiederholung einer solchen Abenteurerpolitik für jene, die derartige Pläne schmieden, nicht besser, sondern schlechter. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]]
Diese Regierung hemmte den Kampf gegen den hitlerischen Okkupanien und drängte Polen durch ihre Abenteurerpolitik einer neuen Katastrophe entgegen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]]
Zitationshilfe
„Abenteurerpolitik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abenteurerpolitik>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abenteurernatur
Abenteurerliteratur
Abenteurerleben
Abenteurerin
Abenteurergeschichte
Abenteurerroman
Abenteurerromantik
Abenteurertum
Aber
Aberacht