Abersinn, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Aber-sinn
Wortzerlegung aber-Sinn
Wortbildung  mit ›Abersinn‹ als Erstglied: ↗abersinnig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten, altertümelnd Widersinn, Aberwitz
Zitationshilfe
„Abersinn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abersinn>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aberrieren
Aberraute
Aberration
abernten
abermals
abersinnig
Abertausend
aberweise
Aberwitz
aberwitzig