Abfahrer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abfahrers · Nominativ Plural: Abfahrer
Aussprache [ˈapfaːʀɐ]
Worttrennung Ab-fah-rer
Wortzerlegung  abfahren -er
Wortbildung  mit ›Abfahrer‹ als Erstglied: Abfahrerin
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Wintersport Sportler, der Abfahrtsläufe bestreitet
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die besten, schnellsten Abfahrer
Beispiele:
Kitzbühel‑Sieger Thomas Dreßen […] hat sieben Monate nach seinem Kreuzbandriss erstmals wieder auf Schnee trainiert. Der beste deutsche Abfahrer der vergangenen Jahre war am 30. November 2018 beim Weltcup in Beaver Creek gestürzt und mit 125 km/h in ein Sicherheitsnetz gerauscht. [Bild, 05.07.2019]
Gross war der Schock, als die Abfahrer am vergangenen Samstag in Val d’Isère ihre fünftgrösste Pleite in der 50‑jährigen Weltcup‑Geschichte einfuhren. [Neue Zürcher Zeitung, 09.12.2016]
[…] die Abfahrer finden kaum noch Zeit, die kürzeren, schnelleren Slalomschwünge einzustudieren, Technik‑ und Speed‑Wettbewerbe driften auseinander. [Süddeutsche Zeitung, 11.02.2015]
Alpine Abfahrer streben in ihrer Karriere hauptsächlich nach zwei Dingen: einer olympischen Goldmedaille und einer Gondel. Das Edelmetall wird alle vier Jahre vergeben. Wer immer es gewinnt, ist für alle Zeit Olympiasieger. Die Gondel kann der Athlet alle zwölf Monate gewinnen, als Zeichen, dass er die Streif, die härteste Abfahrt des Weltcups, als Schnellster bewältigt hat. [Der Spiegel, 21.02.2010 (online)]
allgemeiner jmd., der eine Skipiste hinabfährt
Synonym zu Skifahrer
Kollokationen:
in Koordination: Abfahrer und Langläufer
Beispiele:
Die Mehrzahl der Pisten entspricht der Kategorie »Blau«, ist also für gemütliche Abfahrer geeignet, die sich stressfrei im Schnee vergnügen wollen. [Welt am Sonntag, 02.03.2003]
Die Alpinsportler weichen mittlerweile in den hohen Westerwald oder ins Sauerland aus, doch selbst dort gibt es in diesem Jahr keine Garantie für Schnee und gute Pistenverhältnisse […] »Wir haben noch viele Abfahrer, aber kaum noch Langläufer. Die müssten nämlich noch weiter fahren, um ordentlich laufen zu können«, sagt [der Vorsitzende des Skiclubs] G[…]. [Rhein-Zeitung, 28.01.2020]
vergleichend Für Sport‑ und Freizeitflieger ist der Himmel über Berlin und Brandenburg – fast – grenzenlos. Wer hier mit seinem motorisierten Vogel in die Luft geht, stößt auf weniger Regeln als ein Autofahrer im Straßenverkehr. Eher könnte man den Luftraum mit einer Skipiste vergleichen, wo kaum mehr als rechts vor links oder vorn vor hinten gilt und festgelegte Zonen oder ausgewiesene Hänge die Abfahrer steuern. [die tageszeitung, 08.04.1995]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Abfahrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abfahrer‹.

Zitationshilfe
„Abfahrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abfahrer>, abgerufen am 17.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abfahren
abfahrbereit
abfädeln
abfackeln
ABF
Abfahrerin
Abfahrt
Abfahrtbefehl
abfahrtbereit
Abfahrtgleis