Abfahrtsski, der

Alternative Schreibung Abfahrtsschi
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abfahrtsskis · Nominativ Plural: Abfahrtsskier/Abfahrtsski
Nebenform Abfahrtski, Abfahrtschi · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abfahrtskis, Abfahrtschis · Nominativ Plural: Abfahrtski, Abfahrtschi
Worttrennung Ab-fahrts-ski ● Ab-fahrts-schi ● Ab-fahrt-ski ● Ab-fahrt-schi
Wortzerlegung AbfahrtSki

Verwendungsbeispiele für ›Abfahrtsski‹, ›Abfahrtsschi‹, ›Abfahrtski‹, ›Abfahrtschi‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schwimmt doch das breite Brett viel besser auf den lockeren Massen als zwei schmale Abfahrtsskier.
Die Zeit, 16.01.1995, Nr. 03
Der Minister stürzte beim Abfahrtsski in Österreich, zog sich eine Knieverletzung zu.
Bild, 11.01.2006
Für Florian war das erst der zehnte Tag auf Abfahrtsski.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.2004
Doch wenn gar nichts mehr läuft auf Abfahrtsskiern in Mittenwald, habe das "ganz gravierende Folgen".
Süddeutsche Zeitung, 08.12.1998
Außer seinem Klavier als Fitnessgerät liebt er nämlich auch die Abfahrtsski und den Golfschläger.
Die Welt, 16.11.2001
Zitationshilfe
„Abfahrtsski“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abfahrtsski>, abgerufen am 07.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abfahrtssignal
Abfahrtsschi
Abfahrtsrennen
Abfahrtsrampe
Abfahrtsplan
Abfahrtsstelle
Abfahrtsstrecke
Abfahrtstafel
Abfahrtstag
Abfahrtstechnik