Abfahrtsstelle

WorttrennungAb-fahrts-stel-le (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Stelle, wo ein Fahrzeug oder Schiff abfährt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die ursprünglich geplante Abfahrtsstelle lag genau in der Einflugschneise des Präsidenten-Hubschraubers.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.1994
Neu ist der Taxi-Service, gültig im gesamten S-Bahnbereich, für die Anfahrt zur Abfahrtsstelle und Rückfahrt nach Hause.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.1999
Dieser sei erforderlich, um den zunehmenden Busfernverkehr in die Innenstadt vernünftig integrieren zu können und "illegale" Abfahrtsstellen einzudämmen, sagte Alexander Kaczmarek.
Der Tagesspiegel, 10.03.2000
Am Alten Bahnhof in Baden-Baden, der Abfahrtsstelle des Skipendelbusses, sind am Dreikönigstag auf dem dortigen Großparkplatz 400 Autos gezahlt worden.
Die Zeit, 27.01.1986, Nr. 04
Zitationshilfe
„Abfahrtsstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abfahrtsstelle>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abfahrtsski
Abfahrtssignal
Abfahrtsschi
Abfahrtsrennen
Abfahrtsrampe
Abfahrtsstrecke
Abfahrtstafel
Abfahrtstag
Abfahrtstechnik
Abfahrtstermin