Abfallmenge, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abfallmenge · Nominativ Plural: Abfallmengen
Worttrennung Ab-fall-men-ge

Typische Verbindungen zu ›Abfallmenge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abfallmenge‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abfallmenge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgesamt geht es um eine Abfallmenge von jährlich 100000 Tonnen.
Der Tagesspiegel, 29.10.2004
Sie rechnen mit Abfallmengen von rund einer Million Tonnen im Jahr.
Die Zeit, 24.12.2003, Nr. 52
Insgesamt blieb die Abfallmenge mit mehr als fünf Millionen Tonnen allerdings gleich.
Die Welt, 30.12.1999
Es sei ein "deutlicher Trend" zu geringeren Abfallmengen zu verzeichnen.
Bild, 29.12.1997
Ihre Reste sind biologisch abbaubar, die Abfallmenge läßt sich um 90 Prozent reduzieren.
o. A.: Materialforschung. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Abfallmenge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abfallmenge>, abgerufen am 23.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abfallmaterial
Abfallleder
Abfallkübel
Abfallkorb
Abfallkalender
Abfallplatz
Abfallpolitik
Abfallprodukt
Abfallquote
Abfallrecht