Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abfeuerung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abfeuerung · Nominativ Plural: Abfeuerungen
Aussprache 
Worttrennung Ab-feu-erung · Ab-feue-rung
Wortzerlegung abfeuern -ung

Verwendungsbeispiele für ›Abfeuerung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Beschluß zur Abfeuerung der Raketen kann nur einvernehmlich von der italienischen Regierung und von SHAPE gefaßt werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]]
Gerhard Schröders Neuwahl‑Knaller hat ja auch den Buchmarkt aufgeschreckt und zur Abfeuerung von Schnellschüssen verleitet. [Die Zeit, 25.08.2005, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Abfeuerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abfeuerung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abfertigungsschalter
Abfertigungsgebühr
Abfertigungsgebäude
Abfertigungsdienst
Abfertigungsbeamte
Abfilmung
Abfindung
Abfindungsangebot
Abfindungsleistung
Abfindungssumme