Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abfindungszahlung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abfindungszahlung · Nominativ Plural: Abfindungszahlungen
Worttrennung Ab-fin-dungs-zah-lung

Thesaurus

Synonymgruppe
Abfindung · Abfindungszahlung  ●  goldener Handschlag  fig. · Abfindungsleistung  fachspr.

Verwendungsbeispiele für ›Abfindungszahlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei sollte auch die steuerliche Behandlung von Abfindungszahlungen beachtet werden. [Der Tagesspiegel, 19.10.2000]
Mein Vater hat sich auf immer neue Berater gestützt, von denen er sich dann mit großen Abfindungszahlungen wieder trennen mußte. [Süddeutsche Zeitung, 23.07.1997]
Zum anderen kritisiert sie aber auch zu hohe Abfindungszahlungen für gescheiterte Manager. [Die Zeit, 03.12.2007 (online)]
Dass Managerbezüge inzwischen laut Gesetz einzeln offengelegt werden müssen, schaffe aber auch Transparenz bei Abfindungszahlungen. [Die Zeit, 06.07.2007, Nr. 28]
Den Löwenanteil machen dabei Abfindungszahlungen an knapp 4000 Angestellte aus, die im vergangenen Jahr entlassen wurden. [Die Zeit, 12.02.1990, Nr. 07]
Zitationshilfe
„Abfindungszahlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abfindungszahlung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abfindungssumme
Abfindungsleistung
Abfindungsangebot
Abfindung
Abfilmung
Abfischung
Abflachung
Abflug
Abflug-Gate
Abfluggate