Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abgabensenkung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abgabensenkung · Nominativ Plural: Abgabensenkungen
Nebenform Abgabesenkung · Substantiv · Genitiv Singular: Abgabesenkung · Nominativ Plural: Abgabesenkungen
Aussprache 
Worttrennung Ab-ga-ben-sen-kung ● Ab-ga-be-sen-kung
Wortzerlegung Abgabe Senkung

Verwendungsbeispiele für ›Abgabensenkung‹, ›Abgabesenkung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich sind Abgabensenkungen in der heutigen Lage der schwierigste Teil jeglicher Politik. [Die Welt, 15.02.2003]
Fünf Jahre lang solle mit der Abgabensenkung die Wirtschaft angekurbelt werden. [Süddeutsche Zeitung, 29.06.2001]
Grundsätzlich setzt sie eher auf Abgabensenkungen, weil von diesen alle profitieren, nicht nur Steuerzahler. [Die Zeit, 12.01.2009, Nr. 02]
Die Zeichen stehen derzeit zu Recht auf Abgabensenkungen, nicht Steuererhöhungen. [Die Zeit, 09.04.2001, Nr. 15]
Jospin dagegen stärkte mit seinen Abgabensenkungen hauptsächlich die unteren Einkommensklassen. [Süddeutsche Zeitung, 28.03.2000]
Zitationshilfe
„Abgabensenkung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abgabensenkung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abgabenquote
Abgabenpflicht
Abgabenordnung
Abgabenlast
Abgabenerhöhung
Abgabensoll
Abgabenverwaltung
Abgabepflicht
Abgabepreis
Abgabesatz