Abgabensenkung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Abgabesenkung · Substantiv (Femininum)
WorttrennungAb-ga-ben-sen-kung ● Ab-ga-be-sen-kung
WortzerlegungAbgabeSenkung

Typische Verbindungen zu ›Abgabensenkung‹, ›Abgabesenkung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Spielraum

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abgabensenkung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abgabensenkung‹, ›Abgabesenkung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich sind Abgabensenkungen in der heutigen Lage der schwierigste Teil jeglicher Politik.
Die Welt, 15.02.2003
Fünf Jahre lang solle mit der Abgabensenkung die Wirtschaft angekurbelt werden.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2001
Die Zeichen stehen derzeit zu Recht auf Abgabensenkungen, nicht Steuererhöhungen.
Die Zeit, 09.04.2001, Nr. 15
Dann könnten wir die Abgabensenkung mit einem behutsamen Einstieg in die Ökosteuer aufnehmen.
Der Tagesspiegel, 15.06.1998
Gewaltige Millionenbeträge werden die Abgabesenkungen dienen, so wie der Senkung der landwirtschaftlichen Grundsteuer.
o. A.: Eröffnung der "Frühjahrsarbeitsschlacht" an der Baustelle Unterhaching der Reichsautobahn München - Salzburg, 21.03.1934
Zitationshilfe
„Abgabensenkung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abgabensenkung>, abgerufen am 29.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abgabenquote
abgabenpflichtig
Abgabenpflicht
Abgabenordnung
Abgabenlast
Abgabensoll
Abgabenverwaltung
Abgabepflicht
abgabepflichtig
Abgabepreis