Abgangsklasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAb-gangs-klas-se
WortzerlegungAbgangKlasse
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Abgangsklassen der Grundschulen

Typische Verbindungen zu ›Abgangsklasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abgangsklasse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abgangsklasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Jahr werden etwa 4000 Hauptschüler und ungefähr 5000 Realschüler die Abgangsklassen verlassen.
Die Welt, 28.01.2005
Mein Schwiegersohn und ich gehen in die Schulen und sprechen in den Abgangsklassen über das Metzgerhandwerk, bringen Bilder und Filme mit.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2003
Schüler der Abgangsklassen aller Schulformen waren aufgerufen, ihre Lieblingslehrer vorzuschlagen.
Die Zeit, 28.06.2007, Nr. 27
Für die Abgangsklassen sei es ausreichend, die neuen Regeln als Broschüre mit auf den Berufsweg zu geben.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1997
Allerdings werden nur 10 Prozent der griechischen, aber 26 Prozent der deutschen Schüler in den Abgangsklassen in diesem Fach unterrichtet.
Die Zeit, 16.03.1998, Nr. 11
Zitationshilfe
„Abgangsklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abgangsklasse>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abgangshafen
Abgangsexamen
Abgangsdatum
Abgängigkeitsanzeige
Abgängige
Abgangsmeldung
Abgangsprüfung
Abgangsschüler
Abgangsstation
Abgangszeit