Abgasrückführung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abgasrückführung · Nominativ Plural: Abgasrückführungen
Worttrennung Ab-gas-rück-füh-rung
Wortzerlegung  Abgas Rückführung

Typische Verbindungen zu ›Abgasrückführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

KatalysatorBeispielsätze anzeigen OxidationskatalysatorBeispielsätze anzeigen Oxydationskatalysator TurboladerBeispielsätze anzeigen gekühltBeispielsätze anzeigen geregeltBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abgasrückführung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abgasrückführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch einen Defekt bei der Abgasrückführung sei das Dioxin in den Produktionskreislauf gekommen.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.2003
In Verbindung mit einem Tempolimit könnte die Abgasrückführung einen sehr großen Teil der Stickoxidemissionen vermeiden helfen.
o. A. [ur.]: Abgasrückführung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Dafür würden seine Pleuel aber sogar Abgasrückführung und Katalysator ersetzen.
Die Zeit, 14.08.1995, Nr. 33
Stickoxide wurden durch Abgasrückführung verringert, aber die Zahl der Rußpartikel konnte bislang nur durch aufwendige Turbolader vermindert werden.
Die Zeit, 11.01.1993, Nr. 02
Mit Hilfe von Feinarbeit und dem Einbau einer Abgasrückführung zur Stickoxideverminderung kann das nach Aussage der Konstrukteure erreicht werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.1996
Zitationshilfe
„Abgasrückführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abgasr%C3%BCckf%C3%BChrung>, abgerufen am 26.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abgasreinigung
Abgasreiniger
Abgasnorm
Abgasnachbehandlung
Abgasmessung
Abgasschlauch
Abgassonderuntersuchung
Abgastechnik
Abgastest
Abgasturbine