Abgeltung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abgeltung · Nominativ Plural: Abgeltungen
Aussprache 
Worttrennung Ab-gel-tung
Wortzerlegung abgelten -ung
Wortbildung  mit ›Abgeltung‹ als Erstglied: Abgeltungssteuer · Abgeltungsteuer
eWDG

Bedeutung

Entschädigung, Begleichung
Beispiele:
eine pauschale Abgeltung
die Abgeltung von Ansprüchen, Urlaub, Schäden

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Arbeitsentgelt · Aufwandsentschädigung (Ehrenamtler) · Besoldung (Beamte, Richter) · Bezahlung · Bezüge · Einkünfte · Entgelt · Entlohnung · Gage · Gehalt · Gratifikation · Heuer · Honorar · Kostenerstattung · Lohn · Löhnung · Salair · Sold (Soldaten, Zöllner) · Tantieme · Verdienst · Vergütung  ●  Abgeltung  österr., schweiz. · Einkommen  Hauptform · Entlöhnung  schweiz. · Salär  schweiz.
Oberbegriffe
  • Geld  ●  klingende Münze  fig. · Asche  ugs. · Bimbes  ugs. · Chlübis  ugs., schweiz. · Devisen  ugs. · Diridari  ugs., bairisch · Eier  ugs. · Euronen  ugs. · Flöhe  ugs. · Forinthen  ugs. · Heu  ugs. · Kies  ugs. · Klicker  ugs. · Klöpse  ugs. · Knack  ugs. · Knete  ugs. · Kohle  ugs. · Koks  ugs. · Krönchen  ugs. · Kröten  ugs. · Lehm  ugs. · Mammon  geh., abwertend, biblisch · Marie  ugs. · Moneten  ugs. · Moos  ugs. · Murmeln  ugs. · Mäuse  ugs. · Möpse  ugs. · Ocken  ugs. · Patte  ugs. · Penunse  ugs. · Penunze  ugs. · Piepen  ugs. · Pinke  ugs. · Pulver  ugs. · Radatten  ugs. · Rubel  ugs. · Rubelchen  ugs. · Räppli  ugs., schweiz. · Scheinchen  ugs. · Scheine  ugs. · Schlotten  ugs. · Schotter  ugs. · Steine  ugs. · Zaster  ugs. · Öcken  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Abgeltung · Abtragung · Erstattung · Reklamation · Rückgabe · Rücksendung · Umtausch · Zurückerstattung · Zurückgabe
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Abgeltung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abgeltung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abgeltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine deutliche Verschiebung ergab sich auch bei der Abgeltung von Überstunden. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.1999]
Auch die nicht tariflich geregelte Abgeltung von Überstunden steht zur Disposition. [Der Tagesspiegel, 21.11.2003]
Damit stelle sich aber das Problem der Abgeltung dieser Leistungen durch Beiträge der öffentlichen Hand. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]]
Die von der Sowjetunion geforderte Abgeltung der Schulden sei verhältnismäßig doppelt so groß. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1951]]
Obwohl der Mann noch während des ganzen Jahres 1992 krank war, verlangte er eine Abgeltung für den 1991 nicht erhaltenen Urlaub zuzüglich Zinsen. [Süddeutsche Zeitung, 28.11.1995]
Zitationshilfe
„Abgeltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abgeltung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abgelegenheit
Abgeld
Abgeklärtheit
Abgehobenheit
Abgebrühtheit
Abgeltungssteuer
Abgeltungsteuer
Abgemessenheit
Abgeordnete
Abgeordnetenamt