Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abgottschlange, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abgottschlange · Nominativ Plural: Abgottschlangen
Aussprache 
Worttrennung Ab-gott-schlan-ge
Wortzerlegung Abgott Schlange
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Königsschlange

Verwendungsbeispiele für ›Abgottschlange‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da würgt auch die Abgottschlange ihre Beute unerbittlich zu Tode. [Rangnow, Rudolf: Tropenpracht und Urwaldnacht, Braunschweig: Gustav Wenzel & Sohn 1938 [1938], S. 129]
Ein Nashornleguan sitzt starr auf einem Ast in seinem Glashaus, Königsboas und Abgottschlangen ruhen zusammengerollt auf ihren Bäumen. [Süddeutsche Zeitung, 22.06.1995]
Zitationshilfe
„Abgottschlange“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abgottschlange>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abgott
Abgleichung
Abgleich
Abglanz
Abgezocktheit
Abgreifer
Abgrenzung
Abgrenzungskriterium
Abgrenzungsproblem
Abgrenzungsversuch