Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abhörprotokoll, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abhörprotokoll(e)s · Nominativ Plural: Abhörprotokolle
Worttrennung Ab-hör-pro-to-koll
Wortzerlegung abhören Protokoll

Typische Verbindungen zu ›Abhörprotokoll‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abhörprotokoll‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abhörprotokoll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am nächsten Montag ist der Übersetzer der Abhörprotokolle geladen, die im ersten Prozeß nicht zugelassen wurden. [Bild, 14.09.1999]
Illegale Abhörprotokolle dürften "auf gar keinen Fall" an die Öffentlichkeit gegeben werden. [Der Tagesspiegel, 08.01.2001]
Journalisten, die aus Abhörprotokollen zitieren, riskieren bis zu drei Jahren Haft. [Die Zeit, 19.07.2008, Nr. 30]
Ich bin der grundsätzlichen Überzeugung, dass Abhörprotokolle im Wortlaut nicht veröffentlicht werden dürfen. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.2000]
Ihre Darstellung lebt von den erstmals veröffentlichten Originalzitaten aus den Abhörprotokollen. [Die Zeit, 18.04.2011, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Abhörprotokoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abh%C3%B6rprotokoll>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abhörmaßnahme
Abhörkabine
Abhörgesetz
Abhörgerät
Abhördienst
Abhörraum
Abhörskandal
Abhörstation
Abhörtisch
Abhörverbot