Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abhörskandal, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abhörskandals · Nominativ Plural: Abhörskandale
Worttrennung Ab-hör-skan-dal
Wortzerlegung abhören Skandal

Typische Verbindungen zu ›Abhörskandal‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abhörskandal‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abhörskandal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Abhörskandal könnte weitaus mehr britische Medien betreffen als bislang gedacht. [Die Zeit, 21.07.2011 (online)]
Unterdessen nehmen die Abhörskandale kein Ende, und die Regierung hat es bis heute vermieden, eine klare Position zu beziehen. [Die Zeit, 04.02.1974, Nr. 05]
Der Abhörskandal um die Vereinten Nationen (UN) weitet sich aus. [Der Tagesspiegel, 01.03.2004]
In einem Interview mit der ZEIT nahm Merkel zum ersten Mal ausführlich Stellung zum Abhörskandal. [Die Zeit, 12.07.2013, Nr. 28]
Zum ersten Mal berichten Opfer des britischen Abhörskandals derzeit umfassend in eigenen Worten, wie sich die Bespitzelung durch Journalisten auf ihr Leben ausgewirkt hat. [Die Zeit, 24.11.2011 (online)]
Zitationshilfe
„Abhörskandal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abh%C3%B6rskandal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abhörraum
Abhörprotokoll
Abhörmaßnahme
Abhörkabine
Abhörgesetz
Abhörstation
Abhörtisch
Abhörverbot
Abhörwanze
Abi