Abhörwanze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abhörwanze · Nominativ Plural: Abhörwanzen
Worttrennung Ab-hör-wan-ze
Wortzerlegung abhören Wanze
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon Abhörgerät in Form eines kleinen Senders, der in einem Raum versteckt angebracht wird

Typische Verbindungen zu ›Abhörwanze‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abhörwanze‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abhörwanze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Abhörwanze, die er später in seinem Auto findet, zertrampelt er einfach. [Der Tagesspiegel, 21.01.2003]
Als wieder das Licht brennt, entdecken er und die angetrunkene Anna in jedem Raum eine Abhörwanze. [Der Tagesspiegel, 27.10.1998]
Die Polizei darf Autos verdächtiger Personen aufbrechen und Abhörwanzen installieren. [Bild, 25.08.1997]
Da lebt ein armer Mann viele Jahre lang mit dem Wahn, ihm seien "Abhörwanzen" in beide Ohren eingepflanzt worden. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.1998]
Zudem sei zu vermuten, dass bei der Befragung irakischer Wissenschaftler Abhörwanzen versteckt gewesen seien. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.2003]
Zitationshilfe
„Abhörwanze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abh%C3%B6rwanze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abhörverbot
Abhörtisch
Abhörstation
Abhörskandal
Abhörraum
Abi
Abifeier
Abiose
Abiotrophie
Abirrung