Abhaltung, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abhaltung · Nominativ Plural: Abhaltungen
Aussprache
WorttrennungAb-hal-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungabhalten-ung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Verhinderung
Beispiele:
dringende, wichtige Abhaltungen
eine (ernstliche) Abhaltung haben
täglich neue Aufregungen, Abhaltungen [BrodTycho Brahe136]
2.
meist im Singular
Durchführung einer Veranstaltung
Beispiel:
die Abhaltung der Wahlen, der angekündigten Versammlung, eines Kurses

Thesaurus

Synonymgruppe
Abarbeitung · ↗Abwicklung · ↗Ausführung · ↗Durchführung · ↗Erfüllung · ↗Erledigung · ↗Transaktion · Tätigung · ↗Umsetzung · ↗Vollziehung · ↗Vollzug
Unterbegriffe
  • Direkt-Handel · Freiverkehrs-Handel · OTC-Handel · außerbörslicher Handel
Synonymgruppe
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Außenministerkonferenz Bundesversammlung Friedenskonferenz Gemeindewahlen Gipfelkonferenz Gipfeltreffens Gottesdiensten Kommunalwahlen Konferenz Konsultationen Konzils Manöver Modalitäten Nahost-Konferenz Neuwahlen Parlamentswahlen Plebiszits Präsidentschaftswahlen Referendums Sicherheitskonferenz Sonderparteitages Urabstimmung Verfassungskonferenz Versammlungen Volksabstimmung Volksbefragung Volksentscheids Wahlen alljährliche baldige

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abhaltung‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die spanische Frage hänge ab von der Abhaltung verfassungsmäßiger Wahlen.
Völkischer Beobachter (Bayernausgabe), 01.03.1930
Es sei keineswegs beabsichtigt, die Abhaltung des Kongresses zu verhindern.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 18.02.1902
Wie oft wurden Versammlungen angesagt, die dann kurz vor ihrer Abhaltung verboten wurden.
Baader, Ottilie: Ein steiniger Weg, Lebenserinnerungen einer Sozialistin. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 28967
Die Abhaltung von Tanzlustbarkeiten richtet sich nach den landesrechtlichen Bestimmungen.
o. A.: Gewerbeordnung. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Daher bedaure ich auch die Abhaltung eines Friedenskongresses in diesem Jahre.
Suttner, Bertha von: Autobiographie. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 9059
Zitationshilfe
„Abhaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abhaltung>, abgerufen am 20.09.2017.

Weitere Informationen …