Abiturnote, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abiturnote · Nominativ Plural: Abiturnoten
WorttrennungAb-itur-no-te · Abi-tur-no-te (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auswahlgespräch Bewerber Deutsch Durchschnitt Fach Gewichtung Kombination Kriterium Mathematik Test Testergebnis Wartezeit Zulassung aussagen auswählen berücksichtigen durchschnittlich gewichten vergeben verteilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abiturnote‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber aufgrund meiner Abiturnote habe ich nicht gleich einen Platz bekommen.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Die Abiturnote fließt zu einem geringen Teil ebenfalls in die Bewertung ein.
Die Welt, 24.11.1999
Davon abweichend können die Länder aber die Leistung in einem fünften Fach bei der Abiturnote anrechnen lassen.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1995
Kritiker monieren, der Test bestätige lediglich die naturwissenschaftlichen Abiturnoten der Bewerber und sei dafür zu teuer.
o. A. [kit]: Medizinertest. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Abiturnote und Testleistung müssen dem Antrag auf Zulassung zu einem medizinischen Studiengang beigelegt werden.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS). In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 25884
Zitationshilfe
„Abiturnote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abiturnote>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abiturklasse
Abiturientin
Abituriententag
Abiturientenprüfung
Abiturientenlehrgang
Abiturprüfung
Abiturzeitung
Abiturzeugnis
abjagen
Abjudikation