Abkantung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAb-kan-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungabkanten-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Abkantung im Pfarrgarten sei der letzte Rest des oberen Isarhochufers, hieß es.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.1996
Gestalterische Elemente, etwa Spezialeffekte, Abkantung oder Textur, wirken hingegen weiterhin auf das gesamte Objekt.
C't, 2000, Nr. 22
Fensterbänke sollten zu den Seiten hin eine Abkantung haben, damit das Regenwasser nur nach vorne ablaufen kann.
Bild, 27.09.2000
Gehrys Vergnügen, geometrischen Figuren unbekannte Wendungen, Verdrehungen, Abkantungen, Schnitte beizufügen, ist enorm.
Die Zeit, 08.04.1994, Nr. 15
Zitationshilfe
„Abkantung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abkantung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abkanten
abkämpfen
abkämmen
abkalben
abkacken
abkanzeln
Abkanzelung
Abkanzlung
abkapiteln
abkappen