Abkapselung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abkapselung · Nominativ Plural: Abkapselungen
Worttrennung Ab-kap-se-lung
Wortzerlegung abkapseln -ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Abgeschlossenheit · Abkapselung · Absonderung · Abtrennung · Isolation · Isolierung · Separation · Separierung · Trennung · Vereinsamung · Vereinzelung  ●  Abgliederung  fachspr. · Abscheidung  fachspr. · Ausfällung (chem.)  fachspr. · Segregation  geh.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Abkapselung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abkapselung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abkapselung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch zu den Folgen der frühen Abkapselung gehört eine wachsende Abneigung gegen die andere Sprache. [Die Zeit, 09.10.1987, Nr. 42]
Allerdings hat die Abkapselung wenig mit der außenpolitischen Einstellung zu tun. [Die Welt, 13.11.1999]
Nun aber verdichtet sich die Abkapselung, gegenüber Menschen wie Waren. [Die Zeit, 13.08.2007, Nr. 34]
Sie leben hier in vollkommener Abkapselung, etwa 70 Prozent können nicht lesen, nicht schreiben. [Die Zeit, 04.12.1981, Nr. 50]
Das Ergebnis war jedenfalls die Loslösung des deutschen P. von der nationalen Abkapselung und die Bekämpfung des nationalen Absolutheitsanspruchs. [Ratzinger, J.: Protestantismus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10610]
Zitationshilfe
„Abkapselung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abkapselung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abkanzlung
Abkanzelung
Abkantung
Abk.
Abjuration
Abkauf
Abkehr
Abklatsch
Abklatscher
Abklatschung