Ablagerungsplatz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAb-la-ge-rungs-platz
WortzerlegungAblagerungPlatz
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
ein Ablagerungsplatz für Müll, Schutt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch dieses Feuer auf dem illegalen Ablagerungsplatz sei vorhersehbar gewesen.
Der Tagesspiegel, 16.07.2001
Besonders der untere waagerechte Rand des Bildfensters ist ein beliebter Ablagerungsplatz.
Opfermann, Hans Carl: Die neue Schmalfilm-Schule, Harzburg: Heering 1940, S. 25
Den Städten und Gemeinden fehlt das Geld für die Beseitigung der sogenannten Altlasten, beispielsweise für die Sanierung ehemaliger Industriestandorte oder stillgelegter Ablagerungsplätze.
Der Spiegel, 12.12.1988
Zitationshilfe
„Ablagerungsplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ablagerungsplatz>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ablagerungsform
Ablagerung
ablagern
Ablageplatz
Ablagemappe
Ablageurne
ablaichen
Ablaktation
ablaktieren
ablammen