Ableiter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ableiters · Nominativ Plural: Ableiter
Aussprache 
Worttrennung Ab-lei-ter
Wortzerlegung ableiten -er
Wortbildung  mit ›Ableiter‹ als Letztglied: Blitzableiter · Hörnerableiter · Wetterableiter
eWDG

Bedeutung

veraltet Gerät zum Ableiten
bildlich
Beispiel:
du mußt einen Ableiter für die Langeweile haben [ Storm1,249]

Thesaurus

Synonymgruppe
Ableiter · Ablenkspule

Verwendungsbeispiele für ›Ableiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die Leistungsfähigkeit verschiedener Ableiter zu vergleichen, zieht man eben diese Strom‑Zeit‑Flächen heran. [C't, 1999, Nr. 17]
Der Rost hat nach Jahren den Leitungsquerschnitt des Ableiters soweit vermindert, dass ein Blitz ins Gebäude überschlägt und ein Brand den Totalschaden des Hauses herbeiführt. [C't, 1999, Nr. 17]
Solche Erdungsspieße werden in den Untergrund gerammt, umum als Ableiter für die Blitzschutzanlagen zu dienen. [Süddeutsche Zeitung, 04.12.1999]
Zitationshilfe
„Ableiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ableiter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ableistung
Ablehnungsrecht
Ablehnungsgrund
Ablehnungsgesuch
Ablehnungsfront
Ableitung
Ableitungsgraben
Ableitungskanal
Ableitungsmorphem
Ableitungsrohr