Abordnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abordnung · Nominativ Plural: Abordnungen
Aussprache
WorttrennungAb-ord-nung (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Abordnung‹ als Letztglied: ↗Regierungsabordnung · ↗Schülerabordnung · ↗Studentenabordnung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Entsendung, Delegierung
Beispiele:
seine Abordnung stand bevor
bei einer Abordnung über 30 Tage
2.
eine Gruppe mit bestimmtem Auftrag, Delegation
Beispiele:
eine Abordnung schicken, empfangen
Abordnungen der befreundeten Staaten trafen ein

Thesaurus

Synonymgruppe
Abordnung · ↗Delegation · ↗Komitee · ↗Kommission
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Delegation Dienstherr Empfang Geistliche Militärarzt Regiment Schütze Versetzung Waffenstillstandskommission abreisen anreisen begeben beiwohnen einfinden eintreffen empfangen entsenden finnisch fünfköpfig hochkarätig marschieren reisten rumänisch senden vierköpfig vorsprechen weilen zeitweilig zusammentreffen überreichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abordnung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Delegation des Landes sei wiederholt schlecht behandelt worden, heißt es von der bolivianischen Abordnung zu Begründung.
Die Zeit, 11.12.2010 (online)
Man sei zuversichtlich, hieß es hinterher aus der öffentlich-rechtlichen Abordnung.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.2002
Erst nach diesen Vorbereitungen durfte die Abordnung herein, aber nur drei Mann.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1930], S. 629
Mit der Abordnung zur Einsatzgruppe schieden sie aus der Organisation der Gestapo aus.
o. A.: Zweihundertzehnter Tag. Freitag, 23. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 29560
Sie kommt von einem Affidavit des Leiters der holländischen Abordnung.
o. A.: Einhundertzweiundfünfzigster Tag. Dienstag, 11. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 23773
Zitationshilfe
„Abordnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abordnung>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abordnen
abonnieren
Abonnentenzahl
Abonnentenstamm
Abonnentenliste
Aboriginal
Aborigine
Abort
Abortanlage
Abortbrille