Abrüstungsplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAb-rüs-tungs-plan

Typische Verbindungen zu ›Abrüstungsplan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abrüstungsplan‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abrüstungsplan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er werde von der jetzigen amerikanischen Regierung als einer von mehreren Abrüstungsplänen angesehen und "sehr, sehr gründlich" geprüft werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]
Bemerkenswert ist jedenfalls, wie wenig Echo Bushs Abrüstungsplan gerade in der Region ausgelöst hat, für die er doch gelten sollte.
Die Zeit, 07.06.1991, Nr. 24
Es hätte eine Alternative gegeben, einen Abrüstungsplan in überprüfbaren Etappen.
Der Tagesspiegel, 19.03.2003
Analog dazu gibt es auch jenen von der DDR-Regierung vorgelegten Abrüstungsplan für Deutschland.
Neues Deutschland, 01.12.1960
Roloff meint, daß der Kaiserplan für Bismarck ein Mittel war, um dem Abrüstungsplan entgegenzutreten.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 204
Zitationshilfe
„Abrüstungsplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abr%C3%BCstungsplan>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abrüstungsmaßnahme
Abrüstungskonferenz
Abrüstungsidee
Abrüstungsgespräch
Abrüstungsgedanke
Abrüstungspolitik
Abrüstungsprogramm
Abrüstungsschritt
Abrüstungsübereinkommen
Abrüstungsverhandlung