Abrechnungsperiode, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abrechnungsperiode · Nominativ Plural: Abrechnungsperioden
Worttrennung Ab-rech-nungs-pe-ri-ode · Ab-rech-nungs-pe-rio-de
Wortzerlegung AbrechnungPeriode

Thesaurus

Synonymgruppe
Abrechnungsperiode · ↗Abrechnungszeitraum

Typische Verbindungen zu ›Abrechnungsperiode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abrechnungsperiode‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abrechnungsperiode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Exakte Zahlen wird die WBG nach der ersten Abrechnungsperiode Ende dieses Jahres vorlegen.
Die Welt, 31.05.2000
Dies gilt in der Regel auch für die laufende Abrechnungsperiode.
Süddeutsche Zeitung, 08.06.2001
Dies gilt in der Regel auch für die laufende Abrechnungsperiode.
Der Tagesspiegel, 17.11.2000
An die Stelle der Kostendeckung am Ende jeder Abrechnungsperiode trat das Budget eines Krankenhauses.
o. A. [hg.]: Bundespflegesatzverordnung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Wie Lücke gezeigt hat, sind in jeder Abrechnungsperiode die kalkulatorischen Zinsen des jeweiligen Buchwertes eines Investitionsobjektes zu berücksichtigen.
Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1960, Nr. 1, Bd. 30
Zitationshilfe
„Abrechnungsperiode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abrechnungsperiode>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abrechnungsbuch
Abrechnungsbetrug
Abrechnungsbeleg
Abrechnungs- und Finanzkontrolle
Abrechnung
Abrechnungsstelle
Abrechnungssystem
Abrechnungstermin
Abrechnungsunterlage
Abrechnungsverkehr