Abrechnungszeitraum

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAb-rech-nungs-zeit-raum
WortzerlegungAbrechnungZeitraum

Thesaurus

Synonymgruppe
Abrechnungsperiode · Abrechnungszeitraum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ablauf Ende Frist

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abrechnungszeitraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine wesentliche Überschreitung eines zwölfmonatigen Abrechnungszeitraumes in der Übergangszeit ist dabei unzulässig.
Der Tagesspiegel, 19.10.1997
Der Rest im Tank muss am Ende des Abrechnungszeitraums abgezogen werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.2000
Die Auswertung der übrigen Abrechnungszeiträume des Jahres 2002 sind bei den Ermittlungen noch nicht berücksichtigt.
Die Welt, 17.01.2003
Spätestens 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums muss der Vermieter die Kosten abrechnen.
Bild, 29.08.2001
Die Erklärung kann nur für künftige Abrechnungszeiträume abgegeben werden und ist nur mit Wirkung zum Beginn eines Abrechnungszeitraums zulässig.
o. A.: Gesetz zur Regelung der Miethöhe. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Abrechnungszeitraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abrechnungszeitraum>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abrechnungswesen
Abrechnungsverkehr
Abrechnungsunterlage
Abrechnungstermin
Abrechnungssystem
Abrede
abreden
Abrégé
abregeln
abregen