Abreißblock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ab-reiß-block
Wortzerlegung abreißen1 Block
eWDG

Bedeutung

Schreibblock mit abreißbaren Blättern

Verwendungsbeispiele für ›Abreißblock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Klick auf das entsprechende Feld innerhalb der Finder‑Info‑Box macht ein beliebiges Dokument zu einer Art Abreißblock, auch das Icon ändert sich entsprechend. [C't, 1997, Nr. 10]
Abreißblöcke und Küchenzettel waren nicht sicher vor Kertész, einmal prangt unten Werbung des volkseigenen Betriebs Pentacon. [Der Tagesspiegel, 30.07.2003]
Zitationshilfe
„Abreißblock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abrei%C3%9Fblock>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abreitplatz
Abreiteplatz
Abreisetermin
Abreisetag
Abreisende
Abreißkalender
Abrichter
Abrichtung
Abrieb
Abriegelung