Abrissarbeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abrissarbeit · Nominativ Plural: Abrissarbeiten · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungAb-riss-ar-beit
WortzerlegungAbriss1Arbeit
Ungültige SchreibungAbrißarbeit
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Arbeit, die mit einem Abriss verbunden ist
Beispiel:Quelle: WDG, 1967
mit den Abrissarbeiten an der Ruine ist bereits begonnen worden

Typische Verbindungen zu ›Abrissarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausschreibung Beginn Brücke Gelände Hauptbahnhof Palast der Republik Südflügel Trennschleifer Vergabe beginnen begonnen beschädigen geplant stoppen vorbereitend weitergehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abrißarbeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abrissarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute soll mit den Abrissarbeiten begonnen, die Simulation 2003 Wirklichkeit sein.
Die Welt, 17.01.2002
Bei den Abrissarbeiten wirbeln täglich Tonnen von Staub durch die Luft.
Bild, 23.01.2001
Bei den Abrißarbeiten selbst stellte sich heraus, daß man bis zum "Tag der Deutschen Kunst" nicht fertig sein würde.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1998
Er würde ja auch richtig arbeiten, sagt Rene, Anstreichen oder Abrissarbeiten könne er ganz gut.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.2001
Gegen die geplanten Abrissarbeiten hatte es seit Anfang März Proteste gegeben.
Die Zeit, 27.03.2013 (online)
Zitationshilfe
„Abrissarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abrissarbeit>, abgerufen am 27.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abriss-Stelle
Abriß
abrinnen
abringen
abrinden
Abrissbagger
Abrißbirne
Abrißfirma
Abrisskante
Abrissnische