Absatzerfolg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Absatzerfolg(e)s · Nominativ Plural: Absatzerfolge
Worttrennung Ab-satz-er-folg

Typische Verbindungen zu ›Absatzerfolg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Absatzerfolg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Absatzerfolg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Freude über den unerwarteten Absatzerfolg ist eher lau.
Die Zeit, 02.03.1984, Nr. 10
Entscheidend für den Absatzerfolg der Berater scheint vielmehr ihre persönliche Überzeugungskraft zu sein.
Die Zeit, 19.01.1970, Nr. 03
Auch über deren Absatzerfolge hüllt sich Müller jedoch in Schweigen.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2001
Den größten Absatzerfolg erzielten dabei bislang die auf die Eurozone fokussierten Fonds.
Die Welt, 03.09.1999
Wegen ihrer internationalen Absatzerfolge profitierten davon vor allem die Autohersteller.
Süddeutsche Zeitung, 30.07.1997
Zitationshilfe
„Absatzerfolg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absatzerfolg>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absatzentwicklung
Absatzeinbruch
Absatzchance
Absatzbereich
Absatz
absatzfähig
Absatzfähigkeit
Absatzferkel
Absatzflaute
Absatzfohlen