Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Absatzerfolg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Absatzerfolg(e)s · Nominativ Plural: Absatzerfolge
Worttrennung Ab-satz-er-folg
Wortzerlegung Absatz Erfolg

Typische Verbindungen zu ›Absatzerfolg‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Absatzerfolg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Absatzerfolg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Freude über den unerwarteten Absatzerfolg ist eher lau. [Die Zeit, 02.03.1984, Nr. 10]
Entscheidend für den Absatzerfolg der Berater scheint vielmehr ihre persönliche Überzeugungskraft zu sein. [Die Zeit, 19.01.1970, Nr. 03]
Andererseits kann die raffinierteste Werbung auf die Dauer einem schlechten Präparat nicht zum Absatzerfolg verhelfen. [Die Zeit, 24.11.1972, Nr. 47]
Der Absatzerfolg des neuen Atlantic‑Fonds, über dessen Gründung wir in der vorangegangenen Ausgabe berichtet haben, war durchschlagend. [Die Zeit, 18.01.1960, Nr. 03]
In der Bundesrepublik ergab sich ein wirklicher Absatzerfolg erst nach 1949. [Die Zeit, 03.05.1956, Nr. 18]
Zitationshilfe
„Absatzerfolg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absatzerfolg>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absatzentwicklung
Absatzeinbruch
Absatzchance
Absatzbereich
Absatz
Absatzferkel
Absatzflaute
Absatzfohlen
Absatzforschung
Absatzfähigkeit