Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Absatzgebiet, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAb-satz-ge-biet (computergeneriert)
WortzerlegungAbsatzGebiet
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
ein reiches Absatzgebiet
neue Absatzgebiete erschließen

Thesaurus

Synonymgruppe
Markt · ↗Marktgebiet
Unterbegriffe
  • aufstrebende Märkte  Plural · Emerging Markets  fachspr., Plural, engl.
  • entwickelte Märkte  Plural · Developed Markets  fachspr., Plural, engl.
Synonymgruppe
Börse · ↗Handelsplatz · ↗Handelszentrum · ↗Markt · ↗Umschlagplatz  ●  ↗Absatzmarkt  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erschließung Erweiterung Waren angestammten ausdehnen bedeutendsten bisherigen erobern erschlossen erweitert interessantes jeweiligen natürlichen regionalen riesigen traditionellen wichtigsten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Absatzgebiet‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An Absatzgebieten jedoch mangelt es in dieser Region eigentlich nie.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.2001
Allerdings verlief die Entwicklung auf den einzelnen Absatzgebieten sehr unterschiedlich.
Die Zeit, 10.07.1958, Nr. 28
Als sich die europäischen Industrien zu Beginn der zwanziger Jahre wieder ihrer alten Absatzgebiete erinnerten, sahen sie sich wesentlich eingeschränkteren Absatzmöglichkeiten gegenüber.
Nahmer, Nöll von der Robert: Weltwirtschaft und Weltwirtschaftskrise. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 18809
Sie haben die weitere Aufgabe, die dem ausländischen nationalen Absatzgebiete angepaßte deutsche Warenproduktion abzusetzen.
Wuttke, Robert: Die Entwicklung der Handelsformen und der Reklame an der Hand der "Illustrierten Zeitung". In: Ruben, Paul (Hg.) Die Reklame, Berlin: Paetel 1914, S. 45
Die Größe der Mannigfaltigkeit des Lagers steht im umgekehrten Verhältnis zu der Größe des erforderlichen Absatzgebietes.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der Fremdherrschaft bis zur Reform des Börsenvereins im neuen Deutschen Reiche. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 7998
Zitationshilfe
„Absatzgebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absatzgebiet>, abgerufen am 21.09.2017.

Weitere Informationen …