Absatzzahl, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Absatzzahl · Nominativ Plural: Absatzzahlen
WorttrennungAb-satz-zahl (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Absatz · Absatzzahl · Verkaufszahlen
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autobauer Autohersteller Autoindustrie Automarkt Automobilindustrie Einbruch Gesamtjahr Marge Rückgang US-Markt ausgefallen einbrechen enttäuschend fallend gestiegen gesunken niederschlagen prognostiziert rückläufig schleppend schrumpfend schwach sinkend stagnieren stagnierend steigend verdoppeln verdreifachen vorweisen zurückgehend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Absatzzahl‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insbesondere mit den Absatzzahlen übertraf Apple die Erwartungen der Analysten.
Die Zeit, 29.10.2013 (online)
Und diese beginnen sich zu rühren, das beweisen die jüngsten Absatzzahlen.
Die Welt, 08.03.2000
Als einziger deutscher Anbieter weist Audi 1994 stagnierende Absatzzahlen vor.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.1994
Bei rückläufigen Absatzzahlen lassen sich dann schwerlich steigende Kurse erwarten.
Die Zeit, 30.04.1976, Nr. 19
Die Bedeutung der Reformation für die nunmehr dem breiten Volk gewidmete Literatur zeigen die neuen Absatzzahlen.
Matthias, W.: Buchhandel. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 8314
Zitationshilfe
„Absatzzahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absatzzahl>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absatzwirtschaft
Absatzwerbung
absatzweise
Absatzweg
Absatzvolumen
Absatzzeichen
absaufen
Absauganlage
absaugen
absausen