Absauganlage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Absauganlage · Nominativ Plural: Absauganlagen
WorttrennungAb-saug-an-la-ge
WortzerlegungabsaugenAnlage

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei gelangte Staub des scharfen Gewürzes über eine Absauganlage ins Freie.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1997
Ob und wie ihr dabei ein Bedienungsfehler an der Absauganlage unterlaufen ist, war nicht klar.
Der Tagesspiegel, 02.12.2001
Absauganlagen müssen überprüft und eventuell nachgerüstet, chemische Stoffe und deren Wirkung auf den Menschen erforscht werden.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.1995
So gibt es jetzt für die 24 Angestellten Absauganlagen gegen Mehlstaub-Belastung und Beschickungsanlagen gegen Wirbelsäulenschäden.
Bild, 09.02.1999
Mal waren es nur neue Absauganlagen für eine Kantine, mal war es eine Fluggastbrücke für den A380.
Die Zeit, 27.09.2012, Nr. 26
Zitationshilfe
„Absauganlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absauganlage>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
absaufen
Absatzziel
Absatzzeichen
Absatzzahl
Absatzwirtschaft
absaugen
absausen
abscannen
abschaben
Abschach