Abschiedsabend, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAb-schieds-abend
WortzerlegungAbschiedAbend
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
einen Abschiedsabend geben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zehn Tage vor dem Ausscheiden aus dem Amt hat es angefangen, am schlimmsten war es am Abschiedsabend.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 15
Seine beiden ältesten Freunde haben beschlossen, ihm einen Abschiedsabend zu geben.
Der Tagesspiegel, 15.05.2003
Nicht alle solche Begegnungen hat Roger Black ausgehalten an seinem Abschiedsabend.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1998
Und Uli Hoeneß lud alle zum Abschiedsabend der Bayern in Dubai ein.
Bild, 17.01.2006
So sieht es an Naumanns inoffiziellem Abschiedsabend auch der Bundeskanzler.
Die Welt, 23.12.2000
Zitationshilfe
„Abschiedsabend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abschiedsabend>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abschied
Abschiebungshaft
Abschiebung
Abschiebezentrum
Abschiebestopp
Abschiedsbankett
Abschiedsbesuch
Abschiedsbrief
Abschiedsessen
Abschiedsfeier