Abschlag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abschlag(e)s · Nominativ Plural: Abschläge
Aussprache 
Worttrennung Ab-schlag
Grundform abschlagen
Wortbildung  mit ›Abschlag‹ als Erstglied: ↗Abschlagpunkt · ↗Abschlagsklausel · ↗Abschlagspunkt · ↗Abschlagssumme · ↗Abschlagsumme · ↗Abschlagszahlung · ↗Abschlagzahlung · ↗abschlägig · ↗abschläglich
 ·  mit ›Abschlag‹ als Letztglied: ↗Feuchtigkeitsabschlag · ↗Kursabschlag · ↗Lohnabschlag · ↗Preisabschlag · ↗Rechnungsabschlag · ↗Zinsabschlag

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Abzahlung, Teilzahlung, Rate
  2. 2. Senkung des Preises, Abzug
  3. 3. [Sport] Abstoß
  4. 4. [landschaftlich] Niederschlag
eWDG

Bedeutungen

1.
Abzahlung, Teilzahlung, Rate
Beispiele:
etw. auf Abschlag kaufen
er bekam 100 Euro auf Abschlag, einen Abschlag von 100 Euro
Als ich meine ersten Abschläge ... nach Hause brachte [ MarchwitzaJugend225]
2.
Senkung des Preises, Abzug
Gegenwort zu Aufschlag
Beispiele:
mehrprozentige, hohe Abschläge
wenn ... ein unvermuteter Abschlag der Fruchtpreise einfiel [ RaabeSchüdderumpIII 1,87]
3.
Sport Abstoß
Beispiele:
ein weiter Abschlag
seine Abschläge kamen ungenau
der linke Läufer fing den Abschlag auf
4.
landschaftlich Niederschlag
Beispiel:
der Abschlag der Luftfeuchtigkeit in den Getreidekörnern

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Abgeld · Abschlag · Ausgabeabschlag · ↗Damnum · ↗Disagio
Unterbegriffe
  • Dreingabe  ●  Naturalrabatt inklusive  selten
  • Draufgabe  ●  Naturalrabatt exklusive  selten
Assoziationen
Antonyme
  • Abschlag
Synonymgruppe
Abschlag · ↗Abzug · ↗Aktionspreis · ↗Nachlass · ↗Preisabschlag · ↗Preisabzug · ↗Preisermäßigung · ↗Preisnachlass · ↗Preissenkung · ↗Rabatt · ↗Sonderpreis · herabgesetzter Preis
Assoziationen
  • Abzug vom Rechnungsbetrag · Barzahlungsnachlass · Rechnungsabzug (bei Einhaltung der Skontofrist) · ↗Skonto
  • (ein) Extra · ↗Beigabe · ↗Bonus · ↗Dreingabe · ↗Nachschlag · ↗Naturalrabatt · ↗Zugabe  ●  ↗Bonbon  fig. · ↗Draufgabe  österr.
  • Erstattung · ↗Restitution · ↗Rückerstattung · Rückgewähr · ↗Rückvergütung · ↗Rückzahlung · Zurückzahlung  ●  ↗Refundierung  fachspr., österr.
  • Aktionsware · ↗Schnäppchen · ↗Sonderangebot · aus dem 1-Euro-Laden · besonders preisgünstig · fast umsonst · ↗günstig · herabgesetzt · im Preis gesenkt · praktisch für umsonst · preisreduziert · rabattiert · ↗reduziert · runtergesetzt · unter Preis · verbilligt · vom Schnäppchen-Markt · vom Wühltisch · zu Dumpingpreisen · zum (einmaligen) Sonderpreis · zum Dumpingpreis · zum Schleuderpreis · zum Spottpreis  ●  (im Preis) heruntergesetzt  Hauptform · hinterhergeworfen (bekommen)  variabel, fig. · unter Einstandspreis  kaufmännisch · Super-Schnäppchen  ugs. · fast geschenkt  ugs. · für ein Butterbrot  ugs. · für ein Trinkgeld  ugs., fig. · ↗für einen Apfel und ein Ei  ugs. · nachgeschmissen bekommen  ugs., fig. · super-günstig  ugs. · vom Grabbeltisch  ugs. · von der Resterampe  ugs.
  • Abgeld · Abschlag · Ausgabeabschlag · ↗Damnum · ↗Disagio
Synonymgruppe
Abschlagszahlung · ↗Abzahlung  ●  ↗Ratenzahlung  Hauptform · ↗Teilzahlung  Hauptform · Abschlag  fachspr., veraltend
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Abfuhr · ↗Korb (Ablehnung)  ●  kalte Dusche  fig. · Abschlag  geh., veraltet, Amtsdeutsch · abschlägiger Bescheid  fachspr., Amtsdeutsch
Assoziationen
Synonymgruppe
Abschlag · ↗Abschlagszahlung · ↗Vorauszahlung · ↗Vorschuss
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Abschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abschlag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber in diesem Jahr werde es einen Abschlag geben müssen.
Der Tagesspiegel, 29.01.2004
Händler begründeten die Abschläge vor allem mit der jüngsten Entwicklung an der Wall Street.
Die Welt, 19.10.1999
Beim nächsten Abschlag ging er sicher wieder ohne eine Mark nach Hause.
Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 404
Der Ball ist hinter das deutsche Tor gegangen, es ist Abschlag.
o. A.: Reportage vom Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Dänemark in Hannover, 21.09.1931
Wäre es besser, einem möglichen Abschlag durch die Tat zuvorzukommen?
Huch, Ricarda: Der Dreißigjährige Krieg, Wiesbaden: Insel-Verl. 1958 [1914], S. 822
Zitationshilfe
„Abschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abschlag>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abschlaffen
Abschlachtung
abschlachten
abschlabbern
abschirren
abschlagen
abschlägig
abschläglich
Abschlagpunkt
Abschlagsdividende