Abschlussprüfung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAb-schluss-prü-fung
WortzerlegungAbschlussPrüfung
Ungültige SchreibungAbschlußprüfung
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Abschlussprüfung ablegen

Thesaurus

Synonymgruppe
Abschlussexamen · Abschlussprüfung · ↗Examen
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abitur Ausbildungsberuf Auszubildende Bankkaufmann Bildungsstandard Durchschnittsnote Fachrichtung Gesellenprüfung Handelskammer Hauptschulabschluß IHK IT-Beruf Ingenieurschule Nichtbestehen Realschule Realschüler Rechnungslegung Schulart Schulform Vergleichsarbeit Vorbereitungslehrgang Zentralabitur Zwischenprüfung ablegen bestanden durchfallen mündlich punktuell schummeln zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abschlussprüfung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daher zählen dort lediglich die in der Abschlussprüfung erbrachten Leistungen.
Die Zeit, 01.07.2013 (online)
Seit der Abschlußprüfung hat er kein einziges Photo mehr geschossen.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.1994
Auch bei der Abschlussprüfung ist nur das Fach Muttersprache verbindlich.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Estland. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 695
Für die Abnahme der Abschlußprüfung errichtet die zuständige Stelle Prüfungsausschüsse.
o. A.: Berufsbildungsgesetz (BBiG). In: BGBl I, 14.08.1969, S. 6244
Aber auch schon in der Zeit vor der Abschlußprüfung steht das Seminar günstiger da als das Oberlyzeum.
Pädagogisches Archiv, 1906, Nr. 9, Bd. 48
Zitationshilfe
„Abschlussprüfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abschlussprüfung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abschlussprüfer
Abschlussprämie
Abschlußplatte
Abschlußphase
Abschlussleiste
Abschlussrechnung
abschlußreif
Abschlusssitzung
Abschlußspiel
Abschlussstichtag