Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abseitsregel

Worttrennung Ab-seits-re-gel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Ballsport das Abseits betreffende Regel

Typische Verbindungen zu ›Abseitsregel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abseitsregel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abseitsregel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt auch eine Abseitsregel, wer zu schnell nach vorne spielt, spielt abseits. [Die Zeit, 19.07.2007, Nr. 30]
Die Diskussion um die neue Auslegung der Abseitsregel geht weiter. [Die Welt, 28.07.2005]
In der vergangenen Bundesliga‑Saison spielten die Männer bereits versuchsweise ohne Abseitsregel. [Süddeutsche Zeitung, 30.01.1996]
Olli Kahn beschwert sich über die neue verwirrende Auslegung der Abseitsregel. [Bild, 17.06.2005]
Die Abseitsregel mit passiver und aktiver Abseitsstellung sei selbst für die moderne Technik noch zu kompliziert. [Der Tagesspiegel, 07.01.2005]
Zitationshilfe
„Abseitsregel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abseitsregel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abseitsposition
Abseitspfiff
Abseitslinie
Abseitsfalle
Abseits
Abseitsstellung
Abseitstor
Absence
Absendeort
Absender