Absenker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Absenkers · Nominativ Plural: Absenker
Aussprache
WorttrennungAb-sen-ker
Wortzerlegungabsenken-er
eWDG, 1967

Bedeutung

Senker, Ableger
Beispiel:
den Absenker einpflanzen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

senken · Senke · Senker · Absenker · Senkung · senkrecht · versenken
senken Vb. ‘abwärts, nach unten bewegen’, ahd. (9. Jh.), mhd. mnd. senken ‘sinken machen, niederlassen, zuwenden, zu Fall bringen, zunichte machen’, asächs. senkian, mnl. senken, aengl. sencan, anord. søkkva, schwed. sänka, got. saggqjan sind Kausativa (germ. *sankwijan im Sinne von ‘sinken lassen’) zu dem unter ↗sinken (s. d.) behandelten starken Verb. Senke f. ‘Vertiefung, Tal’, mhd. senke. Senker m. ‘zum Wachstum in die Erde gesenktes Reis, Pflanzenableger’ (18. Jh.), ebenso Absenker m. (18. Jh.). Senkung f. ‘das Senken, Gefälle, Verringerung, Herabsetzung (des Preises), unbetonte Verssilbe’ (17. Jh.). senkrecht Adj. ‘im rechten Winkel auf einer Ebene, einer Geraden stehend, vertikal’ (18. Jh.); älter senkelrecht (17. Jh.), zu Senkel ‘Bleilot’. versenken Vb. ‘untergehen lassen, verschwinden lassen’, ahd. firsenken (8. Jh.), mhd. versenken; übertragen (reflexiv) ‘sich in etw. vertiefen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Ableger · Absenker

Verwendungsbeispiele für ›Absenker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein weiterer, sogar eindeutigerer Absenker der Frottola war die gleichmäßig homophone Villanella, der hausbackenere »Vetter« des anspruchsvollen polyphonen Madrigals.
Rubsamen, Walter: Frottola. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 18454
Denn auch sie ist noch ein deutlicher Absenker der alten französischen "tragédie lyrique" Lullyschen Angedenkens.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 04.03.1926
Absenker der Weltvernunft (logoi spermatikoi), göttliche Keimkräfte, wirken in allen Dingen als das stoische Äquivalent der aristotelischen Formsubstanzen.
Patzig, G.: Stoa. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 29986
Zitationshilfe
„Absenker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absenker>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
absenken
absengen
Absendung
Absendetermin
Absender
Absenkung
absent
absentieren
Absentismus
Absenz