Absetzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Absetzers · Nominativ Plural: Absetzer
Aussprache 
Worttrennung Ab-set-zer
Wortzerlegung absetzen-er
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
großes Gerät zum Aufschütten von Materialmassen, vor allem von Abraum bei der Braunkohleförderung im Tagebau Quelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Kilometerlange Förderbänder transportieren die Kohle fort, der Abraum geht an den hinteren Grubenrand zu einem sogenannten Absetzer, der den Sand dort hinschüttet, wo die Kohle schon weg ist. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2010]
Das Abbaugebiet gliedert sich […] in zwei Bereiche: in die eigentliche Förderzone, wo durch Braunkohle‑Schaufelradbagger Material und Abraum gewonnen wird und in die Verkippungsseite, wo der Abraum durch Absetzer wieder verteilt wird. [Tagebau Garzweiler, 31.07.2016, aufgerufen am 28.11.2019]
Allein 2009 förderte der Energiekonzern hier 60 Millionen Tonnen Braunkohle, die größtenteils im nahen Kraftwerk »Schwarze Pumpe« verfeuert und verstromt wurden. Erst verwandelt Vattenfall die Landschaft in Strom. Dann kommt Doris Wüstenhagen und beginnt mit der »landschaftlichen Inkulturnahme«. Auf ihre Anweisung türmt ein riesiger »Absetzer« Hügel und Täler auf. [Welt am Sonntag, 18.07.2010, Nr. 29]
Der Abraum, ein Nebenprodukt bei der Förderung von Kohle, gelangt nicht nur auf Außenkipphalden, sondern wird mit der Asche vom Kraftwerk gemischt und mit einem sogenannten Absetzer zum späteren Verfüllen der Grube genutzt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.10.2000]
Übrigens sind die modernen Unter‑Tage‑Großgeräte aus [dem Kalistandort] Bischofferode wie Bohrwagen, Brecher‑ und Bandsteuerungsanlagen, aber auch komplette Absetzer demontiert und teilweise in den westdeutschen Standorten installiert worden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.06.1999]
Der Aushub von bis zu 200000 Kubikmetern pro Tag […] wird […] zu der bereits ausgekohlten Innenkippe der Grube transportiert, wo eine ähnlich gigantische Maschine, ein sogenannter Absetzer, das Loch wieder auffüllt und die spätere Rekultivierung vorbereitet; die Kohle geht zur Verstromung ins Kraftwerk. [Neue Zürcher Zeitung, 28.11.1996]
Der Strom der Erdmassen vom Absetzer reißt plötzlich ab, das Prasseln der Erdschollen und das dumpfe Rollen der Förderbänder verstummt. [Neues Deutschland, 01.05.1956]
2.
LKW mit Hebearmen zum Transport von ContainernQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
LKW‑Vermietung Unser Mietprogramm Entsorgungsfahrzeuge [Überschrift] Abrollkipper 3‑ Achs, Absetzkipper 2‑ und 3‑ Achs, Combilift/Abrollanhänger, Kombianhänger Abroller/Absetzer/Abrollmulden [Entsorgungsfahrzeuge, 21.09.2016, aufgerufen am 28.11.2019]
[…] drei große Absetzer mit Anhängern, die je zwei oder drei der 22 hinter den Zelten versteckten Presscontainer holen. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2004]
3.
Militär, Flugwesen Person, die im Flugzeug die Absprünge von Fallschirmspringern beaufsichtigt
Beispiele:
Im Flugzeug erläutert der Absetzer noch einmal den Ablauf: Ihr springt, der Fallschirm öffnet sich automatisch, unten warten die Lastwagen und bringen euch zurück in die Kaserne. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.2006]
In den Aufzeichnungen der Truppe heißt es, dass der Absetzer an Bord, der für die Koordination des Absprungs zuständig ist, extra »sein Funkgerät ausstöpseln, den Hund fangen und ihn eigenhändig hinauswerfen musste«. [Spiegel, 12.12.2013 (online)]
Die Springer versagen häufig dann, wenn sie sich, angetan mit Sprungstiefeln, Sturzhelm und wetterfester Kombination, in 1000, 2000 oder 4000 Meter Höhe auf ein Kommandozeichen des sogenannten Absetzers kopfüber aus dem Flugzeug werfen und bäuchlings mit erhobenem Kopf, gespreizten Armen und Beinen erdwärts fallen. [Der Spiegel, 03.01.1966, Nr. 1]
Beim Einsteigen [ins Flugzeug] übergibt man – Anfänger [im Fallschirmsport] springen noch nicht mit manueller Öffnung – dem in der hinteren Kabine sitzenden Flugzeugführer (und zugleich Absetzer) die Aufzugsleine, die an ein Gestänge festgehakt wird. [Neues Deutschland, 10.08.1957]
4.
gerade der Mutter entwöhntes junges Rind, Schwein oder PferdQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Zwei Jungpferde habe ich noch auf der Liste. Einer davon ist ein Absetzer, Araber‑Berber in rabenschwarz. [Chevalie, 10.05.2016, aufgerufen am 28.11.2019]
Auf der Hochweide verbringen vor allem die »Absetzer« – Jungrinder, die zum Entwöhnen vom Muttertier wegkommen – den Sommer. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.2008]
Seine Rinder sind etwas kleiner, bringen etwa eine halbe Tonne auf die Waage. 20 von ihnen verkauft er jedes Jahr, Absetzer, das sind neun bis zehn Monate junge Tiere. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2008]
Schweinehalter in Mecklenburg‑Vorpommern sind aufgerufen, sich am Landeswettbewerb zur artgerechten Haltung des Borstenviehs zu beteiligen. Mitmachen könnten Betriebe mit mehr als 50 Sauen oder 500 Mastschweinen, Absetzern oder Läufern, teilte das Landwirtschaftsministerium am Freitag mit. [Die Welt, 24.06.2000]
Dort, auf dem mit über 300 Hektar größten deutschen Zuchtbetrieb für Charolais‑Vieh, weiden 500 Mutterkühe der aus Burgund stammenden, an ihrem fast weißen Fell zu erkennenden Fleischrinderrasse und säugen ihre Kälber etwa 10 Monate lang. Danach werden die Absetzer rund acht Monate gemästet. [Frankfurter Rundschau, 17.07.1998]

Typische Verbindungen zu ›Absetzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Absetzer‹.

Zitationshilfe
„Absetzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absetzer>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
absetzen
Absetzbewegung
Absetzbecken
Absetzbarkeit
absetzbar
Absetzgebiet
Absetzgerät
Absetzgeschwindigkeit
Absetztisch
Absetzung