Absperrkette, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Absperrkette · Nominativ Plural: Absperrketten
Aussprache 
Worttrennung Ab-sperr-ket-te
Wortzerlegung absperren Kette
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die Absperrketten wurden von den begeisterten Menschenmassen durchbrochen

Thesaurus

Synonymgruppe
Absperrkette · Postenkette

Verwendungsbeispiele für ›Absperrkette‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sind ein paar Ärzte, die über die Absperrkette gestiegen sind. [Der Tagesspiegel, 02.09.2002]
Wenig später versuchten 50 Demonstranten eine Absperrkette von Ordnern zu durchbrechen. [Die Welt, 09.10.2000]
Kurz nach dem Wechsel auf das Rennrad fuhr sie in eine Hofeinfahrt und blieb dabei in einer Absperrkette hängen. [Die Zeit, 23.06.2012 (online)]
Die Polizei wird im Hintergrund bleiben und nur die unbedingt nötigen Absperrketten bilden. [Die Zeit, 15.05.1970, Nr. 20]
Jetzt schließt er die Tür ab, hängt die Absperrkette vor und geht zu seiner nächsten Wachrunde. [Bild, 29.09.1999]
Zitationshilfe
„Absperrkette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absperrkette>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absperrhahn
Absperrgraben
Absperrgitter
Absperrdienst
Absperrband
Absperrklappe
Absperrkommando
Absperrlinie
Absperrmaßnahme
Absperrschieber