Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Absperrmaßnahme, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Absperrmaßnahme · Nominativ Plural: Absperrmaßnahmen
Worttrennung Ab-sperr-maß-nah-me
Wortzerlegung absperren Maßnahme

Verwendungsbeispiele für ›Absperrmaßnahme‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie grasen, wo es ihnen in den Sinn kommt, und unterlaufen den Sinn aller Absperrmaßnahmen. [Die Zeit, 02.04.2001, Nr. 14]
Mit der Leitung der erforderlichen Absperrmaßnahmen ist der Gendarmeriekreisführer beauftragt. [Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 311]
Durchaus beweglich reagierten die Südafrikaner bisher schon auf alle Absperrmaßnahmen. [Der Spiegel, 03.03.1986]
Er diagnostizierte durch die Absperrmaßnahmen hervorgerufene psychische Schäden, auch als »Mauer‑Krankheit« bezeichnet. [Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - M. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 18969]
Die Polizei wird mehr als 200 Beamte für Absperrmaßnahmen im Einsatz haben. [Die Welt, 27.03.1999]
Zitationshilfe
„Absperrmaßnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Absperrma%C3%9Fnahme>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absperrlinie
Absperrkommando
Absperrklappe
Absperrkette
Absperrhahn
Absperrschieber
Absperrseil
Absperrung
Absperrventil
Absperrvorrichtung