Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abstandsregeltempomat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abstandsregeltempomaten/Abstandsregeltempomat(e)s · Nominativ Plural: Abstandsregeltempomate(n)
Worttrennung Ab-stands-re-gel-tem-po-mat
Wortzerlegung Abstand Regel Tempomat

Verwendungsbeispiele für ›Abstandsregeltempomat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abhilfe verspricht ein Abstandsregeltempomat, wie er etwa bei MAN und Mercedes angeboten wird. [Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09]
Im Gefahrenfall muß der Autofahrer trotz Abstandsregeltempomat von Mercedes‑ Benz selbst reagieren. [Süddeutsche Zeitung, 23.08.1997]
Gegen Aufpreis sind von sofort an der Chipkarten‑Zündschlüssel Keyless Go (2262 Mark) und der Abstandsregeltempomat (4524 Mark) lieferbar. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.1999]
Deshalb können jetzt auch C‑Klasse‑Fahrer den Abstandsregeltempomaten Distronic und die Bi‑Xenon‑Scheinwerfer bestellen. [Die Welt, 03.08.2002]
Abstandsregeltempomat und Fünfgangautomatik mit Tipp‑Schaltung sind ebenfalls selbstverständlich, und für das Basismodell mit V6‑Motor im SL 300 ist ein sequenzielles Sechsganggetriebe vorgesehen. [Die Welt, 04.08.2001]
Zitationshilfe
„Abstandsregeltempomat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abstandsregeltempomat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abstandsregel
Abstandskontrolle
Abstandshalter
Abstandsgefühl
Abstandregel
Abstandssensor
Abstandssumme
Abstandstempomat
Abstandswarner
Abstandswarnung