Abstandswarner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAb-stands-war-ner
WortzerlegungAbstandWarner

Verwendungsbeispiele für ›Abstandswarner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zunächst sollen bereits entwickelte Systeme wie der Abstandswarner verbessert werden.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.1998
Mit Ultraschall arbeitende Abstandswarner erleichtern das Rangieren ebenso wie eine hinten angebrachte Kamera.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1998
Wichtige Extras von Morgen seien etwa das Navigationsgerät, der Parkpilot oder der elektronische Abstandswarner.
Die Welt, 16.09.2003
Wenn es eng wird, sagen mir Leuchtdioden, wie viel Platz an welchem Kotflügel bleibt, statt wie andere Abstandswarner nur hysterisch zu piepen.
Die Zeit, 10.03.2003, Nr. 10
Dieses Paket beinhaltet einen Abstandswarner im hinteren Stoßfänger, eine Mobiltelefonvorbereitung und Nebelscheinwerfer.
Die Welt, 10.09.2005
Zitationshilfe
„Abstandswarner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abstandswarner>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abstandstempomat
Abstandssumme
Abstandssensor
Abstandsregeltempomat
Abstandskontrolle
Abstandswarnung
Abstandszahlung
abstatten
Abstattung
abstäuben