Abstellraum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Abstellraum(e)s · Nominativ Plural: Abstellräume
Aussprache  [ˈapʃtɛlˌʀaʊ̯m]
Worttrennung Ab-stell-raum
Wortzerlegung abstellen Raum
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Abstellkammer

Thesaurus

Synonymgruppe
Abstellkammer · Abstellraum · Besenkammer · Putzkammer · Putzraum  ●  Kabuff  ugs. · Kabäuschen  ugs. · Rumpelkammer  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Abstellraum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abstellraum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abstellraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn Ihr nicht vermieten könnt, dann sucht doch einen anderen Abstellraum. [Brief von Ernst G. an Irene G. vom 09.02.1945, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Und hoch genug für ein Paar aufrecht stehende Ski seien die Abstellräume immer noch. [Süddeutsche Zeitung, 20.01.1999]
Ein großzügiges Zimmer war zum Abstellraum für herrenlose Möbel umfunktioniert. [Die Welt, 14.10.1999]
Und wenn der nicht reicht, gibt es auch oben noch einen Abstellraum. [Bild, 17.02.1999]
Im früheren Abstellraum schlafen nun die beiden Söhne, vier und zwei Jahre alt. [Die Zeit, 21.06.2010, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Abstellraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abstellraum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abstellplatz
Abstellplatte
Abstellnische
Abstellkammer
Abstellhebel
Abstelltisch
Abstellung
Abstellventil
Abstempelung
Abstemplung