Abstichloch

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAb-stich-loch (computergeneriert)
WortzerlegungAbstichLoch
eWDG, 1967

Bedeutung

Hüttenwesen

Verwendungsbeispiele für ›Abstichloch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim Verschließen des Abstichlochs hatte die verwendete Menge eines speziellen Füllmaterials nicht ausgereicht.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.1995
Als das Abstichloch von den Schmelzern wieder geschlossen worden war, wandte sich Leitner nach Dinter um.
Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 391
Zitationshilfe
„Abstichloch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abstichloch>, abgerufen am 06.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abstichgraben
Abstich
absterben
absteppen
Abstemplung
Abstichöffnung
Abstichprobe
Abstichrinne
Abstichstange
abstieben