Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Abteiltür, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Abteiltür · Nominativ Plural: Abteiltüren
Aussprache 
Worttrennung Ab-teil-tür
Wortzerlegung Abteil Tür
eWDG

Bedeutung

Eisenbahn

Typische Verbindungen zu ›Abteiltür‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abteiltür‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abteiltür‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mal stützte er sich am Glas der Abteiltür ab, dann wieder an den Scheiben der Fenster. [Dark, Jason [d.i. Rellergrad, Helmut]: Die Skelett-Vampire, Bergisch Gladbach: Bastei 1992 [1978], S. 18]
Es sei denn, dieser klopft sowieso gerade an die Abteiltür. [Die Welt, 16.04.2005]
Holt riß die Abteiltür auf und drückte sich in eine Ecke. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 102]
Er stand wieder auf und sah noch einmal vorsichtig aus der Abteiltür. [Die Zeit, 28.11.1957, Nr. 48]
Plötzlich wurde die Abteiltür aufgerissen, und eine Frau mit einem steifen Hut musterte mich streng. [Die Zeit, 15.03.1991, Nr. 12]
Zitationshilfe
„Abteiltür“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abteilt%C3%BCr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abteilkoffer
Abteilikör
Abteilfenster
Abteilbestellung
Abteil
Abteilung
Abteilungschef
Abteilungsdispatcher
Abteilungsgewerkschaftsleitung
Abteilungskommandeur