Abteufung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ab-teu-fung
Wortzerlegung abteufen-ung

Typische Verbindungen zu ›Abteufung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abteufung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Abteufung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier wurde im Mai 1942 mit der Abteufung eines neuen Großschachtes begonnen.
Die Zeit, 30.12.1954, Nr. 52
Die Abteufung saarländischer Schachtanlagen im Warndtkerngebiet könnte den Saarbergbau künftighin rentabel gestalten, von den sonstigen Förderungsmöglichkeiten einmal abgesehen.
Die Zeit, 31.05.1956, Nr. 22
Zitationshilfe
„Abteufung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Abteufung>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abteufen
Abtestat
abtelegraphieren
abtelegrafieren
abtelefonieren
Abthaus
abtippen
abtischen
Äbtissin
abtönen